Der Teichflüsterer

frog-pond-841839_640Es gibt wohl nur wenige weitere Methoden, um den eigenen Garten noch attraktiver und lebendiger wirken zu lassen, als mit dem Anlegen eines Gartenteiches. Da man hierfür nicht zwangsläufig einen Experten benötigt, sofern man sich mit der gebotenen Beschaffenheit des Untergrunds vertraut gemacht hat, wird dies zum durchaus geeigneten Betätigungsfeld für den ambitionierten Hobbygärtner. Ausgestattet mit einer Gartenschaufel, wahlweise einem gemieteten Kleinbagger und einer Teichplane mit den korrekten Maßen, kann das Vorhaben sogleich in die Tat umgesetzt werden.

Getreu der Devise klein aber fein, sollte man das Projekt jedoch nicht in der Erstellung eines Landschaftskraters enden lassen. Denn je größer der Teich ist, umso mehr Folgearbeit ist logischerweise zu leisten. Meist möchte man jedoch der Devise folgen, sich mehr an dessen Optik zu erfreuen, als unendlich Energie und Arbeitsstunden investieren zu müssen.

Lebensraum für kleine Bewohner schaffen

Einige Besonderheiten entstehen durch das Anlegen eines Teiches, die allgemeiner Beachtung bedürfen. Sobald dieser „Bezugsfertig“ ist, werden sich nach und nach mehrere Insektenarten und andere Kleintiere im eigenen Garten einfinden. Was man aber in jedem Fall selbst beeinflussen kann, ist natürlich die Wahl der Fischarten im neuen Teich. Hier, sowie bei der Wahl der Dekoration und des Pflanzenwuchses des Teiches, sind die Möglichkeiten im einschlägigen Fachhandel weitestgehend unbegrenzt.

Eine idyllische Umgebung entsteht jedoch nicht sofort, an diesen Gedanken sollte man sich gewöhnen. Hier sollte man mit etwas Geduld der Natur ihren freien Lauf lassen. Im Laufe der Zeit wachsen nun die Sträucher höher, es entwickeln sich bunte Pflanzen und Farben in nächster Nähe und ein geschmackvolles Landschaftsbild entwickelt sich bis hin zur Perfektion. Flora und Fauna finden, beinahe einem Wunder gleichbedeutend, ein ökologisches miteinander. Einen Ersatz hierfür gibt es nicht zu kaufen.

Pflege mit Sorgfalt aus Passion

Mit der Leidenschaft des stolzen Erbauers und etwas Energie, wird aus der Pflege des neuen Gartenteiches ein tolles Hobby, ja sogar eine der favorisierten Freizeitbeschäftigungen. Sofern sich die Arbeit daran und die Ruhe beim Bestaunen der eigenen Schaffenskraft die Waage halten, wird man sehr viele Jahre Freude an dieser Art Blickfang des eigenen Gartens haben.

Einige praktische und nützliche Utensilien zur Bekämpfung des ungeliebten Unkrauts und der Verschmutzung des Teiches, können von Zeit zu Zeit angeschafft werden. Sie erleichtern die Arbeit um einiges und schränken die Zeit der Betätigung auf ein überschaubares Minimum ein. Somit kann man die nun maximierte, verbleibende Zeit damit verwenden, neue Kraft beim Genießen des nunmehr gebotenen Anblickes zu tanken.

Comments are closed.

Post Navigation